Martinsgans-Essen

Martinsgans-Essen 2017

Eine Schweriner Tradition

vom 06. bis zum 12.November im Altstadtbrauhaus

Die Tradition des Martinsgansessen reicht zurück bis in das Mittelalter zum Tag des heiligen St. Martin am 11.November.

Der Martinstag mit seinen Bräuchen markiert den Abschied vom Herbst und den Beginn der Winter- und Weihnachtszeit.

Auch in diesem Jahr veranstaltet das Altstadtbrauhaus für alle Bürgerinnen und Bürger ein großes Martinsgans-Essen. Und da es in Gesellschaft besser schmeckt, stellen wir für Sie, falls Sie es wünschen, auch lange Tafeln für die Familie, Kollegen oder Freunde.

Die Stadtkrug-Köche verwöhnen Sie an diesen Tagen mit der Zubereitung von leckerem Gänsebraten: Knusprige Brust und Keule von der Hafermastgans, mit hausgemachtem Apfelrotkohl und Kartoffelknödeln.

Zeigen Sie, wie lebendig Schwerin ist, speisen Sie miteinander, plaudern Sie, lernen Sie neue Menschen kennen und und und. Hier ist man Gast und Gastgeber zugleich.

Serviert werden die Gänsebraten in der Zeit von 12 bis 22 Uhr